2018-07-26 DEVCOM - Halbautomatische Schiffswaffen

Mit 3.2.1 gab es kleine aber weitreichende Änderungen an Schiffswaffen und deren Steuerung. Ship Pipeline Director John Crewe (UK) schaltete sich in die Debatte bezüglich der neuen halbautomatischen Schiffswaffen ein.


Das Problem:

  • So genannte Kanonen Varianten (Cannons) der Schiffswaffen wurden auf einen halbautomatischen Feuermodus umgestellt, welcher vormals vollautomatisch war.
  • Die Steuerung unterscheidet sich dahingehen, dass man nun den Finger nach jedem Schuss vom Abzug nehmen muss um erneut einen Schuss abgeben zu können.


Die Erklärung von John Crewe:

  • Der halbautomatische Modus ist kein Bug.
  • Designer und Entwickler testen, entgegen der üblichen Meinung durchaus auch die PTU und Live Versionen.
  • Sie sitzen nicht nur in Excel Tabellen, ändern nach belieben Zahlen und hauen die Werte ungetestet ins Spiel.
  • John bestätigt, es gibt interne Designtests und Qualitätssicherungsabläufe.
  • Er bedankt sich bei all jenen welche sachliche und konstruktive Kritik geäußert haben.
  • Dem Argument folgend, dass zur Zeit der umstrittene Feuermodus die Waffenbalance durcheinander wirft und der Patch dennoch Live ging, entgegnet John: Sie möchten die Balancearbeiten lieber in dem 3.3 Patch Zweig fortsetzen um sie mit anderen Änderungen abzugleichen, welche zur Zeit noch nicht im Spiel sind.

Die Zukunftsaussichten zu 3.3:

  • Einige Kanonen bleiben halbautomatisch, werden in ihren Namen/Beschreibungen deutlich als solche gekennzeichnet und ihr Schussrate wird deutlich verringert, während ihr Schaden zum Ausgleich angepasst wird.
  • Ein Großteil der Kanonen wird als Autokanonen "umbenannt" und in vollautomatisches Verhalten überführt. Auch ihre Schussrate wird deutlich gesenkt.
  • Alle Waffen werden auf ihren "Schaden pro Schuss" geprüft.
  • Die Überhitzung wird ebenfalls bei allen Waffen geprüft.
  • Die Überhitzung einer Kanone soll limitierender wirken als die langsame Kadenz. (D.h. die Ladegeschwindigkeit ist höher als die Hitzeresistenz der Waffe. Es gibt somit ein softlimit anstatt ein hardlimit.)
  • Es wird überprüft ob die Standardbewaffnungen der Schiffsrollen entspricht.
  • Gerade den letzten Punkt wollten Sie schon seit langem tun da sie jetzt die 4-5 fache Vielfalt an Waffen im Spiel haben. Das wird einigen Schiffsbesitzern sicher aufstoßen, aber es macht wenig Sinn alles mit Behring Cannons oder Klaus und Werner Laser Repeatern auszustatten.
  • Die Vanguard Varianten sollen die Möglichkeit bekommen zwischen mehr als 4 Waffentypen an ihrem Waffen-Mount zu wählen.


Quelle: https://robertsspaceindustries…s-aka-semi-auto-cannon-de

Bildquelle: https://www.flickr.com/photos/…673434338/in/photostream/

Kommentare 1

  • Auch wenn die Änderung von Automatik zu Halb-Automatik geplant gewesen ist, sie bleibt in meinen Augen eine Verschlechterung.

    Man hätte die Waffen selbst und auch die Standardbewaffnungen der Schiffe für so eine Änderung vorbereiten müssen anstatt im aktuellen Zustand einfach 'n Hebel umzulegen.